Storefinder

Einkaufswagen

0

Deine Warenkorb ist leer

Zum Shop

Rosé

8,90 €
translation missing: de.products.product.unit_price_label
11,87 €translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator l

Frisch - jung - fruchtig: Das ist unser Rosé aus dem Bardolino. Ein perfekter Aperitif für einen schönen Sommerabend und genauso beliebt als Begleiter für leichte Vor- und Hauptspeisen. Ein Rosé nicht nur für einen Sommer...

image/svg+xml

Lieferzeit 1-2 Tage

-18%
Rosé

Rosé

8,90 €
translation missing: de.products.product.unit_price_label
11,87 €translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator l

Rosé 2019

  • Weintyp Rosé
  • Land Italien
  • Region Venetien
  • Appellation Bardolino Chiaretto DOC
  • Rebsorte(n) Corvina, Rondinella, Molinara
  • Reifepotential mindestens bis 2022
  • Trinktemperatur 8-10° Celsius
  • Glasempfehlung Riesling-Glas
  • Karaffieren nein
  • Alkohol 12,5 %
  • Flaschengröße 0,75l
  • Verschlussart Korken
  • Allergene enthält Sulfite
  • Ausbau Edelstahltank
  • Charakter / Stil frisch, fruchtig, ausgewogen, harmonisch mit leicht würzigem Abgang
  • Geschmacksgrad trocken
  • Aromen rote Beeren wie Himbeeren und Erdbeeren, Pfirsich, zarte Blüten, fruchtig nach roten und gelben Früchten, leicht würzig
  • Passt zu / als Aperitif; ital. Vorspeisen, Pasta, Pizza, vegetarischen Speisen, weißem Fleisch, Fisch, asiatischer Küche
  • Losnummer 11
  • Abfüller-ID ICQRF IT/VR/745

Für den Sommer haben wir uns auf die Suche nach einem Rosé gemacht, der uns mit seiner Farbe und seinem Charakter überzeugen kann. Der uns frisch und fruchtig, aber auch etwas würzig beeindruckt. Den wir an heißen Tagen gut gekühlt als Aperitif trinken wollen. Nach vielen Probeflaschen entschieden wir uns für einen italienischen Rosé, der seit Jahren hervorragend bewertet wird: Unser Rosé 2019 Bardolino Chiaretto DOC. 

Der Bardolino Chiaretto DOC ist ein Roséwein aus dem geschützten Weinanbaugebiet „Bardolino“ südöstlich des Gardasees und darf – wie der Rotwein Bardolino DOC selbst – die Rebsorten Corvina Veronese zu 35-95%, wovon bis zu 20% durch Corvinone ersetzt werden können, Rondinella zu 5-40% und optional Molinara bis zu 15% enthalten. Seit 2018 dürfen auch andere, für den Anbau in der Provinz Verona zugelassene, rote Rebsorten zu 10-20% verwendet werden. Unser Rosé wurde aus den klassischen autochthonen Rebsorten Corvina Veronese, Rondinella und Molinara vinifiziert.

„Chiaretto“ ist die Bezeichnung für den Roséwein. Der Geschichte nach soll Pompeo Gherardo Molmenti um 1896 den „Chiaretto“ erfunden haben, nachdem er den französischen Roséwein „Clairet“ kennen- und schätzen gelernt hatte. 

Für unseren Rosé wurden die Trauben der einzelnen Rebsorten von Hand Ende September bis Anfang Oktober geerntet. Anschließend verblieb der Most 24 Stunden auf der Maische, damit sich die Farbstoffe aus den Traubenschalen lösen, die dem Wein sein zartrosa Erscheinungsbild geben, und er an Aroma gewinnen kann. Ohne Pressvorgang floss der Traubenmost danach ab, um im Stahltank bei kontrollierter Temperatur zu fermentieren.

Corvina Veronese, Rondinella und Molinara sind in der Provinz Verona heimische Rotweinsorten, die auch fast ausschließlich dort angebaut werden. Alle drei sind nicht zum sortenreinen Ausbau geeignet, sondern werden für Verschnitte (Cuvées) verwendet. So können sie im Rotwein Bardolino zum Einsatz kommen oder auch im benachbarten Weinanbaugebiet Valpolicella im Amarone della Valpolicella.

  • Überzeugt durch

    seine bemerkenswerte Ausgewogenheit und belebende Frische

  • Wissenswertes

    seine zartrosa Farbe erhält der Most durch eine kurze Verweilzeit auf der Maische

Im Glas schimmert unser Rosé 2019 zartrosa und das fruchtig-frische Bouquet nach roten Beeren wie Erdbeeren und Himbeeren steigt in die Nase, untermalt von zarten Blütendüften.

Am Gaumen löst er ein ausgewogenes, harmonisches Mundgefühl mit Anklängen an rote und gelbe Früchte wie Himbeeren und Pfirsichen aus, bevor er in einen leicht würzigen Abgang übergeht.

  • Blüten

    Duft nach zarten Blüten

  • Himbeere

    Duft und Geschmack nach Himbeere

  • Pfirsich

    mit Pfirsichnoten im Geschmack

Unser erfrischender Rosé kommt aus dem Weinanbaugebiet "Bardolino" südöstlich des Gardasees, benannt nach dem gleichnamigen Ort direkt am See. Das Klima dort ist submediterran geprägt mit milden und niederschlagsarmen Wintern und warmen, nicht zu heißen, Sommern. Der Gardasee selbst trägt durch seine Wasserfläche zum Temperaturausgleich bei.

Auf 100-150 Metern Höhe liegen die Weinberge unserer Trauben, direkt auf dem für diese Gegend charakteristischen Moränenhügelgebiet mit seinen kalk-, lehm- und kieshaltigen sowie sandigen Böden. All das sind ideale Voraussetzungen, um die perfekten Trauben für ein erfrischendes Geschmackserlebnis reifen zu lassen!