Storefinder

Einkaufswagen

0

Deine Warenkorb ist leer

Zum Shop

Reserva

19,90 €
translation missing: de.products.product.unit_price_label
26,53 €translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator l

Fabelhaft kraftvoll und vollmundig, einladend fruchtig und würzig, angenehm ausgewogen und ein elegantes, langes Finale – was braucht man mehr, um sich besondere Erinnerungen zu schaffen?

image/svg+xml

Lieferzeit 1-2 Tage

-34%
Reserva

Reserva

19,90 €
translation missing: de.products.product.unit_price_label
26,53 €translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator l

Reserva 2012

  • Weintyp Rotwein
  • Land Spanien
  • Region Ribera del Duero
  • Appellation Ribera del Duero DO
  • Rebsorte(n) Tempranillo
  • Reifepotential mindestens bis 2025
  • Trinktemperatur 16-18° Celsius
  • Glasempfehlung Bordeaux-Glas
  • Karaffieren ja
  • Alkohol 14,5% Vol
  • Flaschengröße 0,75l
  • Verschlussart Korken
  • Allergene enthält Sulfite
  • Ausbau Edelstahltank und 18 Monate im Eichenholzfass
  • Geschmacksgrad trocken
  • Aromen roten Früchte, Johannisbeere, Pflaume, Schokolade, Balsamico
  • Passt zu / als Rind, Lamm, Wildfleisch (Hirsch, Reh, Schwein), Wildgeflügel, gereiftem Käse, Gegrilltem
  • Losnummer 1
  • Abfüller-ID ESA34186338

Das Weinbaugebiet Ribera del Duero im nördlichen Spanien hat sich seit dem Erhalt des geschützten Status DO (Denominacion de Origen) 1982 rasant entwickelt. Die hervorragenden Weine, die hier entstehen, werden hauptsächlich aus der roten Rebsorte Tempranillo hergestellt. 

In dieser bedeutenden Weinregion entdeckten wir nach intensiver Suche das hochmoderne, aber gleichzeitig traditionsbewusste Weingut. Hier werden ausschließlich Tempranillotrauben zu Weinen allerhöchster Qualität verarbeitet. Die Trauben für unseren Reserva 2012 DO stammen von mehr als 40 Jahre alten Rebstöcken, die selektiv von Hand gelesen werden. Nach der sehr schonenden Pressung erfolgt die temperaturkontrollierte Gärung und eine ca. 20 Tage währende Maischezeit zur Extraktion der Aromen. Danach reift der junge Wein mindestens 18 Monate in Eichenholzfässern und danach weiter in der Flasche, denn „Reserva DO“ darf sich nur ein Wein nennen, der insgesamt mindestens drei Jahre Reifezeit hatte und davon mindestens ein Jahr im Eichenholzfass verbrachte.

Die spanische Rebsorte Tempranillo ist die Hauptsorte im Ribera del Duero und wird hier Tinta del Pais oder Tinto Fino genannt. Ihr Name bedeutet in etwa „kleine Frühe“ und soll sich auf die kleinen Trauben und die, im Vergleich zu anderen Rebsorten, frühere Erntereife beziehen. Sie ist eine spontane Kreuzung aus der weißen Rebsorte Albillo Mayor und der roten Sorte Benedicto. Angebaut wird sie auch im Rioja, wo sie im gleichnamigen Wein Verwendung findet, und u.a. auch in Portugal.


  • Überzeugt durch

    Kraft, Ausgewogenheit, Vollmundigkeit, komplexes Aroma und langes Reifepotential

  • Wissenswertes

    Ein Reserva muss mindestens drei Jahre reifen und davon mindestens 12 Monate im Eichenholzfass

  • Profi-Tipp

    Genießen Sie ihn jetzt nach einer Karaffierzeit zur Entfaltung seiner Aromen oder lagern Sie ihn ein – er wird noch viele Jahre Freude bereiten

Im Glas leuchtet er intensiv rubinrot und entfaltet einen komplexen und einladenden Duft nach reifen, kompottierten, schwarzen Brombeeren und dunklen Pflaumen, würzig und fruchtig.

Am Gaumen präsentiert er sich vollmundig und kraftvoll mit dem Geschmack nach reifen Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren und blauen Pflaumen, bevor er in den langanhaltenden Abgang mit den angenehm eingebundenen Tanninen und einer Kaffee- und Schokoladennote übergeht.

  • Duft und Geschmack nach reifen, schwarzen Brombeeren
  • schmeckt und riecht nach reifen, dunklen Pflaumen
  • Am Gaumen Schokoladennote

Ribera del Duero ist eine als DO (Denominacion de Origen) geschützte, jahrhundertealte und im Norden Spaniens in der Region Kastilien-Leòn liegende Weinanbauregion auf 720 bis 1100 m Höhe mit insgesamt ca. 23.353 ha Rebfläche. Sie ist geprägt von den Hügeln des kastilischen Hochlands (span. Meseta Central) und vom Fluss Duero („Ribera del Duero“, span. „Flussufer des Duero“), der die Region auf 115 km durchfließt.

Das Klima ist mediterran-kontinental mit trockenen Sommern, langen und harten Wintern, geringen Niederschlägen und großen Temperaturschwankungen. Der Boden besteht aus Schluff, Ton- und Sandschichten mit Kalkstein. Diese Faktoren bewirken z.B. die kleine Größe der Trauben mit einer relativ dicken Schale und die langsame Reifung und führen so zu einer Konzentration von Farbe, Aroma und Körper in den Trauben. Perfekte Qualität für außergewöhnliche Weine!